Mini-Pizzen Hawaii | Becel

Mini-Pizzen Hawaii

Richtig gut wird's mit… Becel
  • 45 min
  • einfach
  • 186 kcal

Mini-Pizzen Hawaii

  • 45 min
  • einfach
  • 186 kcal

Zutaten

für 16 Stück

  • 200 g Kochschinken ohne Fettrand (am besten dicke Scheiben)
  • 150 g Ananas (frisch oder Konserve, abgetropft)
  • 200 g Rama Cremefine zu verwenden wie Crème fraîche
  • 1-2 Msp. Currypaste (oder 1-2 TL Currypulver)
  • 425 g Mehl + zum Ausrollen des Teiges
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Jodsalz
  • 75 g Becel GOLD
  • 300 g Joghurt (1,5% Fett)
  • Backpapier

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Schinken in kleine Würfel schneiden. Ananas in Stücke schneiden. Cremefine und Curry verrühren, nach Belieben mit Jodsalz und 1 Prise Zucker würzen.

2. Mehl, Backpulver und Jodsalz mischen. Becel Gold bei milder Hitze schmelzen. Zum Mehl geben. Joghurt zufügen und alles mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Backofen auf 220 °C (Umluft: 200 °C) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. 16 Teigkugeln formen und flach drücken oder glatt rollen. Mini-Pizzen mit Currycreme bestreichen und mit Schinken und Ananas belegen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Nach Belieben mit etwas Zitronenthymian bestreuen.


Richtig gut wird's mit…


Mini-Pizzen Hawaii | Kochrezept