Cremiges Kürbisgulasch mit gebratenem Zander | Knorr

Cremiges Kürbisgulasch mit gebratenem Zander

Richtig gut wird's mit… Knorr
  • 45 min
  • einfach
  • 433 kcal

Cremiges Kürbisgulasch mit gebratenem Zander

  • 45 min
  • einfach
  • 433 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 1,2 kg Hokkaidokürbis
  • 1 Beutel KNORR Basis Gulasch
  • 3 EL Öl
  • 250 ml Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett)
  • 1/2 Bund Majoran, gezupft und fein gehackt
  • 600 g Zanderfilet
  • Jodsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 x Saft einer halben Zitrone
  • etwas Mehl
  • Majoranzweige

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Kürbis halbieren, entkernen und in 2 x 2 cm große Würfel schneiden.

2. KNORR Basis für Gulasch in 750 ml lauwarmes Wasser einrühren, 1 EL Öl dazugeben und aufkochen. Kürbis zugeben und ca. 20 Minuten kochen, bis der Kürbis weich ist. 1/4 l Kochcreme mit pflanzlichen Fetten (15% Fett) einrühren und den 2 EL Majoran untermischen.

3. 600 g Zanderfilet portionieren, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln, die Hautseite in Mehl tauchen und in einer beschichteten Pfanne in 2 EL Öl knusprig anbraten. Dann wenden und 1 Minute auf der Fleischseite garen. Mit dem Gulasch anrichten und mit einem Majoranzweig garnieren.


Richtig gut wird's mit…


Cremiges Kürbisgulasch mit gebratenem Zander | Kochrezept