Einfaches rotes Thai-Curry | Knorr

Einfaches rotes Thai-Curry

Richtig gut wird's mit… Knorr
  • 25 min
  • einfach
  • 472 kcal

Einfaches rotes Thai-Curry

  • 25 min
  • einfach
  • 472 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 500 g Hühnerbrustfilets
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 200 g Karotten
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL rote Thai-Currypaste
  • 1 Dose ungesüßte Kokosmilch
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 Topf KNORR Bouillon Pur Huhn

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Je mehr, desto besser. Geben Sie diesem Gericht weitere Gemüsesorten hinzu: Zucchini, Zuckerschoten, Napakohl, Spinat oder was Ihnen gerade einfällt.

Zubereitung

1. Hühnerfleisch in schmale Streifen schneiden. Zwiebeln in Scheiben schneiden, Paprika entkernen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Karotten in Scheiben schneiden oder stifteln.

2. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln glasig andünsten. Karotten und Paprika zugeben und 5 Minuten lang bei mittlerer bis hoher Kochstufe garen. Aus dem Topf nehmen. Die Hühnerstreifen in den Topf geben und beidseitig etwa 5 Minuten lang anbraten, herausnehmen. Currypaste bei geringer Hitze anbraten.

3. Gemüse wieder in den Topf geben. Kokosmilch, Zucker, 100 ml Wasser KNORR Bouillon Pur zugeben. Zum Kochen bringen und weitere 5 Minuten lang garen. Huhn zufügen und erwärmen.


Richtig gut wird's mit…

TIPP

Je mehr, desto besser. Geben Sie diesem Gericht weitere Gemüsesorten hinzu: Zucchini, Zuckerschoten, Napakohl, Spinat oder was Ihnen gerade einfällt.


Einfaches rotes Thai-Curry | Kochrezept